Herren 40 – deutlicher Sieg bei großer Hitze
Die Herren 40 des TCM waren am letzten Samstag Gast beim TC Lauchheim. Am heißesten Tag des Jahres je ein Einzel und ein Doppel zu bestreiten stellt natürlich eine besondere Herausforderung dar, zumal diese Saison bis jetzt recht erfolgsversprechend begonnen hat.
Die Lauchheimer hatten in anderen Begegnungen gezeigt, dass sie durchaus zu schlagen sind, 2 der Mitspieler, die antraten, haben jedoch eine höhere Leistungsklasse als die Michelbacher Kontrahenten. Und dann stellte sich noch die Frage, wer kommt mit der Hitze besser klar?
Die 4 Einzel konnten zeitgleich gestartet werden Matthias Conradt an 1 konnte schnell im ersten Satz eine klare Führung herausarbeiten, die er sich nicht mehr nehmen ließ und mit 6:3 für sich entschied. Der 2. Satz gestaltete sich am Anfang deutlich schwieriger bis der stets faire Gegner einbrach und der Satz matchentscheidend mit 6:2 an Michelbach ging. Das zweite Einzel wurde von Mannschaftsneuling Patrick Goße bestritten. Sein Gegner war wohl der stärkste Einzelspieler der Gegner und Paddy unterlag mit 3:6 und 1:6. Deutlicher spannender gestaltete sich die dritte Begegnung. Hermann Hassel unterlag im 1. Satz mit 3:6 und konnte das Spiel im 2. Satz drehen und gewann diesen mit 7:5. Beim alles entscheidenden, den 3. Satz ersetzenden Match-Tie-Break, war der Gegner zermürbt und aus dem Tritt, so dass Hermann auch dieses Match mit 10:3 für die Michelbacher entschied. Deutlich klarer ging es in der Begegnung von Martin Friedel zu, der das 4. Einzel für Michelbach mit 6:2 und 6:4 gewann.
Michelbach führte nun mit 3:1 Matches und es war klar, dass noch ein Sieg bei den Doppelbegegnungen her musste, um endgültig Klarheit zu schaffen. Aber wie sieht die richtige Aufstellung aus. Die Mannschaft entschied sich dafür als erstes Doppel Matthias Conradt und Hermann Hassel gemeinsam ins Rennen zu schicken und Patrick Goße und Martin Friedel als 2. Paarung. Als Lauchheim die eigene Aufstellung bekanntgab, kamen erste Zweifel, ob Michelbach sich richtig aufgestellt hat.
Zunächst konnte Michelbach in beiden Begegnungen jeweils den ersten Satz für sich verbuchen mit 3:6 und 2:6. Das erste Doppel konnte aber gegen die stetig stärker werdenden Gegner immer weniger entgegenbringen, so dass der 2. Satz mit 4:6 verlorenging. Allerdings hatte sich in der Zwischenzeit die 2. Begegnung und somit der Gesamtsieg bereits für Michelbach entschieden. Nun konnte das 1. Doppel mit stärkeren Nerven als die Gegner das Match-Tie-Break mit 10:3 gewinnen.
Neben der Freude über den 5:1 Sieg, wird uns die tolle und kameradschaftliche Atmosphäre sowie eine klasse Bewirtung bei den Lauchheimern in Erinnerung bleiben.
Die Herren 60 konnten ebenfalls der Hitze trotzen und einen weiteren Sieg auf ihrem Konto verbuchen.
Die Damen waren nicht ganz so erfolgreich, lediglich ein Einzel und ein Doppel konnten mit einem Sieg beendet werden.
Unsere Jugendmannschaft hatte dieses Wochenende spielfrei.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s